Kontakt
Home
Praxis
Leistungen
Extras
News
Kontakt

Computergestützte 3D-Implantatplanung

Bei einer schwierigen Kieferanatomie wie der Lage von Nervenbahnen in der Nähe der Zahnwurzeln oder einer geringen Kieferknochenstärke reicht die normale Röntgendiagnostik manchmal nicht aus, um Implantationen sicher zu planen. Dann ist es sinnvoll, Aufnahmen der Digitalen Volumentomografie (DVT) heranzuziehen.

Dabei werden in einem Schritt viele einzelne Schnittaufnahmen Ihres Kiefers angefertigt und die Messdaten von einer Computersoftware in ein räumliches Bild umgewandelt. Ihre Implantation kann so am Bildschirm millimetergenau geplant werden.

Ähnlich einem Flugzeugsimulator wird Ihre Implantation dabei schon vor dem eigentlichen Eingriff am Computer simuliert und "virtuell" durchgeführt. Dadurch erreichen wir ein Höchstmaß an Sicherheit: Wir wissen vorher, was uns beim Eingriff erwartet.

3D-Implantatplanung

Die Vorteile:

  • Das Wichtigste für Sie als Patient: der Eingriff kann in vielen Fällen deutlich schonender und minimalinvasiver gehalten werden. Die 3D-Planung bietet für Sie als Patient mehr Planungssicherheit:
  • Wichtige anatomische Strukturen in der Nähe der neuen Zahnwurzel können vorab erkannt und berücksichtigt werden.
  • Wenn wir darüber hinaus eine Bohrschablone anfertigen lassen, kann das Implantat beim Einfügen noch einfacher platziert werden. Der Eingriff ist in vielen Fällen noch sicherer, einfacher und für Patienten angenehmer.